Das Kloster des katholischen Ordens Ordo Servorum Mariae oder Marienknechte  wurde 1308 erstmals urkundlich erwähnt. Der Kreuzgang mit Klosterhof, angrenzende Räume, und eine Kapelle sind heute noch neben der im 30jährigen Krieg zerstörten Ruine der Klosterkirche, erhalten.
Das Kloster des katholischen Ordens Ordo Servorum Mariae oder Marienknechte  wurde 1308 erstmals urkundlich erwähnt. Der Kreuzgang mit Klosterhof, angrenzende Räume, und eine Kapelle sind heute noch neben der im 30jährigen Krieg zerstörten Ruine der Klosterkirche, erhalten.

bild0.jpg
bild1.jpg
bild2.jpg
bild3.jpg